Zum Inhalt springen
Info-Stand der SPD-Fraktion auf dem Schlemmermarkt
| Christine Heimpel
Der SPD-Frak­tionsvor­sitzende Dieter Stauber erläutert die Pläne für die Neube­bau­ung der ehe­ma­li­gen Liegewiese des Hal­len­bads in direk­ter Nach­barschaft zum Karl-Olga-Park.

 

Das Schw­er­punk­t­the­ma des Info­s­tandes lag dies­mal auf dem Pla­nungs­stand des Karl-Olga-Parks (KOP), der auch auf der Tage­sor­d­nung des Gemein­der­ates am ver­gan­genen Mon­tag bre­it disku­tiert wurde.

Die vor­liegen­den Pla­nun­gen zum Vorhaben auf der ehe­ma­li­gen Liegewiese des Hal­len­bades an der Löwen­taler­straße, sollen unter Mith­il­fe der Zep­pelin-Stiftung ein zukun­ftsweisendes Pro­jekt auf den Weg brin­gen, das die Bedürfnisse von Jung bis Alt in Form des Neubaus eines Altenpflege­heimes und ein­er Kindertage­sein­rich­tung auf­greift. Die Nutzung des nun geplanten 4. Obergeschoss­es zur Erstel­lung und Ver­mi­etung von Wohn­raum, vor­wiegend an Beschäftigte aus den Pflege- und Erziehung­sein­rich­tun­gen auf dem Gelände, soll zudem zur Entspan­nung auf dem Häfler Woh­nungs­markt beitra­gen.

Am Info­s­tand der Frak­tion, der Dank des neuen Mark­tschirms trotz des anfänglich leicht­en Regens am Buch­horn­brun­nen aufge­baut wurde, ging es in den zahlre­ichen Gesprächen dann haupt­säch­lich um Fra­gen und Infor­ma­tio­nen rund um den geplanten Neubau des Pflege­heims. Bei vie­len der mehrheitlich älteren Inter­essierten ging es dabei um die Klärung mit­tel­fristiger per­sön­lich­er Fra­gen, wie zum Beispiel die Fra­gen nach der Zim­mer­aufteilung, den Pflegekon­di­tio­nen, aber auch nach Wartelis­ten und Anmelde­for­mu­la­ren. Zudem gab es sehr zufriedene Stim­men von Bewohn­ern des All­mand Car­rè, die angaben, mit ihrer neuen Wohn­si­t­u­a­tion sowohl im Innern als auch das Umfeld betr­e­f­fend, das große Los gezo­gen zu haben.

Die anwe­senden Frak­tion­s­mit­glieder erläuterten die Pläne, sowie die Inhalte der Sitzungsvor­lage zum KOP und hat­ten darüber hin­aus wie immer auch ein offenes Ohr für alle weit­eren kom­mu­nalpoli­tis­chen Anliegen, die auch dies­mal wieder haupt­säch­lich aus dem großen The­men­feld „Verkehr“ kamen.

Info: Seit Anfang des Jahres ist die SPD-Frak­tion jew­eils am Sam­stag vor ein­er Gemein­der­atssitzung mit ihrem Info­s­tand auf dem Schlem­mer­markt vertreten. Ziel ist es, für die kom­mu­nalpoli­tis­chen The­men ansprech­bar zu sein und die jew­eili­gen Hal­tun­gen und Anliegen der Frak­tion trans­par­ent zu machen. Gle­ichzeit­ig freuen sich die Frak­tion­s­mit­glieder auf Anmerkun­gen, Erwartun­gen, Mei­n­un­gen und Ideen der Häflerin­nen und Häfler die dann wiederum in die Über­legungs- und Entschei­dung­sprozesse der SPD-Frak­tion ein­fließen kön­nen.