Zum Inhalt springen

Sommer Aktion SPD

Wer ent­deckt am Urlaub­sort die beste Anre­gung zum The­ma Stad­ten­twick­lung? SPD-Frak­tion lädt zur Som­mer­ak­tion ein

Die SPD Gemein­der­ats­frak­tion lädt, wie schon im ver­gan­genen Jahr, zur SPD-Som­mer­ak­tion ein. Dies­mal geht es darum, am jew­eili­gen Urlaub­sort Anre­gun­gen für die Stad­ten­twick­lung in Friedrichshafen zu ent­deck­en und an die SPD-Gemein­der­ats­frak­tion zu schick­en. Diese wertet die Ein­sendun­gen aus und kürt einen ersten Platz, der zum einen mit einem Preis, zum anderen aber auch mit der Zusage der Prü­fung auf Umset­zbarkeit in Friedrichshafen verse­hen ist.

Angeregt durch das ISEK (Inte­gri­ertes Stad­ten­twick­lungskonzept) ist die SPD-Gemein­der­ats­frak­tion in diesem Som­mer auf der Suche nach pos­i­tiv­en und nachah­menswerten Beson­der­heit­en für die Stad­ten­twick­lung am jew­eili­gen Urlaub­sort. Die Idee dabei ist, Anre­gun­gen für die Entwick­lung Friedrichshafens zu find­en. „Das was ander­norts schon erfol­gre­ich prak­tiziert wird, wollen wir auf unsere Gegeben­heit­en anpassen und über­tra­gen“, so Frak­tion­s­geschäfts­führerin Chris­tine Heim­pel. Der Zeit­punkt für diese Aktion sei bewußt zur Urlaub­szeit gewählt, wenn viele Häfler an unter­schiedlichen Orten unter­wegs sind und sich somit reich­lich Gele­gen­heit­en für neue Ein­drücke und Erfahrun­gen bieten.

Teil­nehmen kann jede und jed­er von jedem (Urlaubs-) Ort der Welt: Ein­fach die „Beste-Prax­is-Ent­deck­ung“ und eigene Kon­tak­t­dat­en für den Fall des Gewinns auf eine Postkarte schreiben und an die SPD-Gemein­der­ats­frak­tion, Schanzs­traße 14, 88045 Friedrichshafen schick­en. Die Teinahme ist natür­lich auch per Brief, per Mail an frak­tionspd-fn.de oder die SPD-Home­page unter www.spd-fn.de möglich.

Am Ende der Som­mer­fe­rien wird dann die beste und nachah­menswerteste Idee von der SPD-Frak­tion aus­gewählt, die Gewin­ner­in oder den Gewin­ner erwartet als Preis das Buch „Die bewegliche Stadt“, das sich eben­falls mit der Stad­ten­twick­lung Friedrichshafenes beschäftigt. Außer­dem sichert die Frak­tion zu, die Über­trag­barkeit min­destens der Gewin­ner-Ent­deck­ung auf Friedrichshafen weit­er zu ver­fol­gen.

Die SPD-Frak­tion hat seit Som­mer 2015 ihre Frak­tion­sräume im alten Zoll­haus. Seit diesem Zeit­punkt ist es der sozialdemokratis­chen Frak­tion ein großes Anliegen, die Öffentlichkeit­sar­beit und die Trans­parenz der Frak­tion­sar­beit zu steigern. So ste­ht den Ein­wohn­ern das Frak­tions­büro als Anlauf­stelle zur Ver­fü­gung, um ihre The­men und Anliegen auf der kom­mu­nalpoli­tis­chen Ebene einzubrin­gen.