Zum Inhalt springen
Zivilgesellschaftliches Engagement
| FrankHeiLab

Eine Gruppe zivilge­sellschaftlich­er Akteure aus Friedrichshafen, darunter auch unsere stel­lvertre­tende Vor­sitzende Chris­tine Heim­pel, hat sich zum Ziel geset­zt, möglichst viele Men­schen und Organ­i­sa­tio­nen parteiüber­greifend auf einen Wertekanon zu verpflicht­en, der ein bere­ich­ern­des, wertschätzen­des und friedlich­es Zusam­men­leben der vie­len Men­schen mit unter­schiedlichen Hin­ter­grün­den in unser­er Stadt fördert.

Dazu hat das Bünd­nis 8 Leit­sätze fomuliert, die eigentlich selb­stver­ständlich sind. Jede Organ­i­sa­tion, Ini­tia­tive, Vere­in, Partei, die dem Bünd­nis beitritt verpflichtet sich, das eigene Han­deln an diesen Leit­sätzen zu ori­en­tieren. Die Stadt Friedrichshafen und das Land Baden-Würt­tem­berg unter­stützen die Ini­tia­tive finanziell und ideell.

Grün­dungsmit­glieder (von links): Jür­gen Kegel­mann (Sprech­er, Teestube), Bil­ly Con­tr­eras (Sprech­er, Früh­lingserwachen), Flo Nägele, (Arkade e.V.), Emel Coban (Sprecherin, R.d.N.u.K.), Chris­tine Heim­pel (Früh­lingserwachen).

 

 

 

Wir find­en die Leit­sätze und die Idee uneingeschränkt unter­stützenswert und sind deshalb als erste Partei dem Bünd­nis beige­treten. Wir erhof­fen uns davon, das diese für uns schon immer selb­stver­ständlichen Werte wieder stärk­er ins Bewusst­sein aller rück­en und damit auch ver­mehrt Ein­gang ins indi­vidu­elle und gemein­schaftliche Han­deln find­en.

Einen Bericht zur Grün­dung des Bünd­niss­es find­et Ihr hier: Artikel im Süd­kuri­er

Die Erk­lärung des Bünd­niss­es im Wort­laut:

Heimat — der Ort, an dem wir uns wohlfühlen.

Für Men­schen aus ein­er Vielzahl kul­tureller Hin­ter­gründe ist die Stadt Friedrichshafen seit vie­len Jahren und Jahrzehn­ten zu genau diesem Ort gewor­den. Friedlich leben hier Men­schen aus aller Welt gemein­sam neben- und miteinan­der. Geleit­et von der Frage ‘Wie wollen wir zusam­men leben?’ wollen wir als ‘Bünd­nis für Vielfalt’ fol­gende acht Leitlin­ien als Aus­druck unser­er inneren Hal­tung und unseres Ver­hal­tens for­mulieren:

  1. Die Würde des Men­schen ist unan­tast­bar,
  2. Engage­ment für eine offene Stadt­ge­sellschaft,
  3. Wertschätzung, Tol­er­anz und Akzep­tanz,
  4. Zugang zur gle­ich­berechtigten Teil­habe,
  5. Sol­i­dar­ität und Gerechtigkeit,
  6. Gren­zen der Tol­er­anz,
  7. Gemein­sam Han­deln,
  8. Umset­zung im All­t­ag.

Der Leit­faden des Bünd­niss­es in aus­führlich­er Form zum Herun­ter­laden: Leit­bild_Bünd­nis-für-Vielfalt-Friedrichshafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.