Zum Inhalt springen

Anfragen

Hier find­en Sie die Anfra­gen der SPD Frak­tion und einzel­ner Frak­tion­s­mit­glieder

Jede Gemein­derätin und jed­er Gemein­der­at kann in der Regel schriftliche, elek­tro­n­is­che oder in ein­er Sitzung des Gemein­der­ats mündliche Anfra­gen über einzelne Angele­gen­heit­en richt­en. Der Vor­sitzende (Ober­bürg­er­meis­ter / Dez­er­nent) kann ver­lan­gen, dass dies schriftlich geschieht.

Kön­nen Anfra­gen oder Anre­gun­gen die von einem Gemein­der­atsmit­glied in öffentlich­er oder nichtöf­fentlich­er Sitzung mündlich vor­ge­tra­gen wer­den, in dieser Sitzung nicht zufrieden­stel­lend beant­wortet wer­den, sind sie auf Wun­sch des betrof­fe­nen Gemein­der­atsmit­glieds vom Ober­bürg­er­meis­ter oder dem von ihm Beauf­tragten inner­halb von drei Wochen schriftlich zu beant­worten.

(Quellen: Geschäft­sor­d­nung für den Gemein­der­at der Stadt Friedrichshafen; Gemein­de­ord­nung Baden-Würt­tem­berg, 2. Teil, 2. Abschnitt §24)

Die Beantwortung der Fragen braucht noch etwas Zeit

SPD-Gemeinderatsfraktion hat die Anliegen der MarktbesucherInnen an die Verwaltung weitergeleitet

Am Sam­stag, 11.02.2017 war die SPD-Gemein­der­ats­frak­tion auf dem Schlem­mer­markt mit ihrem “Sag’s uns”-Infostand vertreten. Zahlre­iche BesucherIn­nen des Mark­tes nutzten die Gele­gen­heit um Prob­leme und Missstände in ihrem Wohn­quarti­er anzus­prechen. Die […]

Gesamtkonzeption für Menschen in Not

Fragenkatalog zur Zukunft der Wohnungslosenunterkünfte in Friedrichshafen

Woh­nungslosigkeit und Obdachlosigkeit  kön­nen let­ztlich jeden und jede tre­f­fen. Ein Leben das durch Arbeit­slosigkeit, Tren­nung, häus­liche Gewalt, Alko­hol oder Dro­gen aus der Bahn gerät, die Miete, die nicht mehr bezahlt wer­den kann oder die Notwendigkeit eines unge­planten Auszuges aus der gemein­samen Woh­nung — es braucht nicht viel und wenn dann noch einiges zusam­menkommt, verselb­ständigt sich der Prozess und ist — zumin­d­est ohne Hil­fe von außen — auch kaum mehr aufzuhal­ten. 

In Friedrichshafen gibt es einige kom­mu­nale und kirch­liche Anlauf- und Beratungsstellen, bei denen Hil­fe­suchende Unter­stützung erhal­ten. Unter die sprich­wörtlichen Brücke muss kein­er ziehen — allerd­ings sind die Alter­na­tiv­en in Friedrichshafen

Anfrage KSA 08.07.2015

Öffnungszeiten Strandbad Friedrichshafen

Chris­tine Heim­pel frägt nach ein­er ver­längerten Öff­nungszeit des Strand­bades, bzw. nach ein­er Ver­längerung der Aufen­thalt­szeit der Badegäste nach der reg­ulären Schließung des Bades um 20 Uhr.